Autor Thema: 50er Jahre Mode  (Gelesen 8301 mal)

Offline Yvonne12345

  • Senior
  • *
  • Beiträge: 67
Re: 50er Jahre Mode
« Antwort #15 am: 06. August 2019, 11:09:00 »
Wenn das restliche Aussehen paßt kann Frau ohne weiteres auch im Petticoat Kleid gehen. Bei mir leider nicht der Fall, aber meine bessere Hälfte bekommt regelmäßig tolle Komplimente, wenn sie sich im Stil der 50er zurechtmacht. Es gibt da landauf-landab auch genügend Events und Treffen, passend zu dieser Thematik. Dort ist frau dann auch nicht unbedingt die Einzige in so einem Outfit. Klar fällt man so auf, aber wenn das Gesamtbild stimmt immer im positiven Sinn.

Offline anika500

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: 50er Jahre Mode
« Antwort #16 am: 06. August 2019, 16:56:18 »
hallo ich trage auch gerne petticoat kleider und pöcke mit petticoat,wo mann auch gut kaufen kann ist in frankfurt am main,mein nachbarort bei Peggy Sue in FFM Sachsenhausen,habe mir letztes dort zwei Kleider und 2 Petticoats gekauft einen in weiss und einen in rot knielang das anprobieren dort war absolut kein problem ich habe einfach gesagt die sachen sind für mich und konnte mit ruhe probieren und die beratung war super es gibt auch einen onlineshop einfach peggy sue frankfurt eingeben


viele gruesse  Anika500

Offline Ulrike

  • Gold Mitglied
  • *
  • Beiträge: 271
Re: 50er Jahre Mode und Petticoat
« Antwort #17 am: 07. August 2019, 12:00:46 »
Hallo Ihr Lieben,
die Mode der 50er und 60er Jahre war besonders ansprechend und interessant für uns DWT's. Nicht  nur die Petticoatkleider, auch die eleganten Kostüme und schmalen Röcke, da kann ich den Anderen nur zustimmen. Wenn man sich mal alte Filme anschaut, fällt das immer wieder auf. Diese Betonung der weiblichen Linie und dieses elegante Outfit war überaus sehenswert.
Aber glücklicherweise kommt ja alles Gute irgendwann einmal wieder. Schmale Röcke sind wieder sehr modern (Bleistiftröcke - ein neuer Name muss scheinbar immer sein), und auch Petticoatkleider werden wieder öfter getragen. Meine Frau trägt mittlerweile auch immer wieder gern einen Petticoat. Ich habe die Gelegenheit genutzt und ihr gleich Mehrere eingeredet. In verschiedenen Farben zu den jeweiligen Kleidern muss schon sein . . .
Darunter trägt sie meist ein festes Korselett (wenn es nicht zu warm ist), aber leider weder Hüfthalter noch Strümpfe. Lediglich halterlose Strümpfe nutzt sie, aber das ist auch schon ein sehr interessanter Anblick.
Wenn ich ein Petticoatkleid (nebst Petticoat) trage, dann immer unbedingt mit Hüfthalter und Strümpfen. Ein DWT weiß, was schön und angenehm ist!

Viele liebe Grüße
Ulrike
Keep the romance alive!

Offline peter5959

  • Gold Mitglied
  • *
  • Beiträge: 194
Re: 50er Jahre Mode
« Antwort #18 am: 19. August 2019, 01:17:05 »
Hallo Ulrike, Petticoats würde ich auch gern tragen, aber da spielt meine Frau nicht mit. Ich bin schon froh, wenn ich Nylonstrümpfe am Hüfthalter tragen darf. Da habe ich auch sehr lange bei meiner Frau gebraucht bis sie mich in Feinstrümpfen akzeptierte. In den besonders kühlen Monaten trage ich fast täglich diese Kleidung unter langen Hosen, aber ohne Tarnsocken.

VG Peter