Autor Thema: Online-Petition Heilpflanzen  (Gelesen 4559 mal)

Offline Gudrun Berlin

  • Wäscheliebhaber
  • Premium Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.002
  • So würde ich gerne aussehen!
Online-Petition Heilpflanzen
« am: 09. November 2010, 13:45:01 »
Hallo Leute,

ich habe heute einmal etwas, das etwas außerhalb(?) unserer sonstigen Themen ist, was ich aber durchaus vertretbar halte. Wer glaubt, dem zustimmen zu könne, möge sich beeilen ... die Frist läuft am 11.11. ab:

Der Deutsche Bundestag möge beschließen ... dass das Verkaufsverbot von Heilpflanzen in der EU ab dem 1 April 2011 in Deutschland nicht greift.

Laut Europäischer Richtlinie zur Verwendung traditioneller und pflanzlicher medizinischer Produkte (THMPD) wird der Verkauf und die Anwendung von Naturprodukten stark eingeschränkt.

Begründung

Es handelt sich um eine Richtlinie der EU zur Vereinheitlichung des Zulassungsverfahrens für traditionelle Kräuterzubereitungen, die medizinisch eingesetzt werden. Damit werden Naturprodukte zu medizinischen Produkten umdeklariert, die zugelassen werden müssen. In allen EU Länder wird es dann verboten sein Heilkräuter oder Pflanzen zu verkaufen, die keine Lizenz haben.
Naturstoffe , denen man eine Heilwirkung zuschreibt werden nicht mehr als Lebensmittel eingestuft, sondern als Arznei. Nur was man patentieren und mit einer Schutzmarke im Handel monopolisieren kann ist erwünscht. Was einfach in der Natur wächst ist illegal.
Unsere Gesundheit wird dadurch nicht geschützt, sondern es werden die Umsätze und Profite der Grosskonzerne gesichert. Wir sollten selber entscheiden was gut für uns ist und welche Mittel wir nehmen, ob chemische Bomben oder sanfte Naturheilmittel.
Dadurch erfahren auch Krankenkassen eine Erleichterung weil immer mehr Leute dazu übergehen, Naturprodukte ohne Rezeptschein zu kaufen.

Die URL zum Abstimmen:

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=14032

LG
Gudrun

PS: An die Administratoren (und Susanne):

Ich bin mir bewußt, daß dies nicht unbedingt der Haupt-Inhalt unseres Forums ist. Da es sich aber um eine Petition an den Bundestag handelt, denke ich, daß dieser Aufruf tolerabel ist.
Gruß aus Berlin

Offline Gudrun Berlin

  • Wäscheliebhaber
  • Premium Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.002
  • So würde ich gerne aussehen!
Re: Online-Petition Heilpflanzen
« Antwort #1 am: 09. November 2010, 13:59:17 »
Nachtrag:

der Beitrag ist - als Ausnahme - mit Susanne abgesprochen und kann in Kürze (ev. 12.11.?) gelöscht werden.

Wie gesagt, handelt es sich um Mittel der Natur, welche u.U. auch unsere Mitglieder - noch - frei einkaufen können.

Wenn das scheitern würde, könnten dann möglicherweise auch Brennessel-Extrakt vermarktet werden ;)

LG
Gudrun
Gruß aus Berlin

Offline Brenda

  • Gold Mitglied
  • *
  • Beiträge: 208
Re: Online-Petition Heilpflanzen
« Antwort #2 am: 09. November 2010, 17:25:27 »
So abwegig ist der Beitrag nicht, denn viele von uns nehmen aus welchen Gründen auch immer entsprechende Naturprodukte.

Eine Petition ist da zwar durchaus angebracht, aber es geht auch anders.

Egal wie die EU entscheidet, die meisten Heilpflanzen kann man selbst züchten, oder in der freien Natur sammeln. Das Wissen gibt es in einschlägigen Fachbüchern. Wer lesen kann ist also klar im Vorteil, oder er läßt es sich in den Kursen der Volkshochschulen vermitteln. Die Suchbegriffe "Heilkräuter VHS" bringen genügend Informationen zu dem Thema.

Vielleicht findet Mann ja gerade da einen Gleichgesinnten, wenn er sich ungeschickt zu einem Wildkräuterpflänzchen bückt, und T-Shirt und Hosenbund den Blick auf den Bund einer FSH freigibt. Schmunzel

Brenda